ZWEI-IM-BILD

Webinare

Hier lesen Sie Interviews mit interessanten Seniorinnen & Senioren.




https://vimeo.com/307970832


Die Australierin Lis Kirkby hat ihren Doktor mit 92 gemacht. In ihrer Doktorarbeit vergleicht sie die Finanzkrise von 1929 (Börsencrash in New York) mit der Krise von 2008 – schließlich hat sie beide selbst miterlebt. 

Als die betagte Dame mit 85 das Studium begann, musste sie erst eine „kleine“ Hürde nehmen und lernen, mit dem Computer umzugehen … 

Auch bei uns gibt es ältere bis sehr alte Seniorinnen und Senioren, die sich ganz furchtlos an den Computer heranwagen. In unserem Blog haben wir schon einmal über Frau Ottilie geschrieben, die mit 91 in das Seniorencolleg hereingeschneit kam und endlich mal lernen wollte, den Computer zu bedienen. 

Karin Niederhofer hat die freundliche und unglaublich vitale ältere Dame interviewt.

Inzwischen ist Frau Ottilie fast 93 – ihr liebstes Hobby ist es, am Computer Puzzle zu spielen. Auch E-Mail und Internet-Recherchen gehören ganz selbstverständlich zu ihrem Alltag. 

Das Beispiel von Frau Ottilie zeigt: Es ist nie zu spät, aber immer höchste Zeit, Computer zu lernen".


Aber schauen Sie doch selbst, was sie uns in dem Video zu sagen hat. 






Die Kunst, stilvoll alt zu werden




Das letzte Webinar von ZWEI IM BILD war dem Thema
DIE KUNST, STILVOLL ALT ZU WERDEN gewidmet. Unsere Gäste waren Monica Tomaschek und Catherine Ebser

Monica hat sich zum 80. Geburtstag den Wunsch erfüllt, mit Schlagern und Evergreens auf der Bühne des „Schwarzberg“ in 1040 Wien aufzutreten.
Ihr umfangreiches Programm , das sie mit einer Gesangslehrerin erarbeitet hatte, begeisterte zahlreiche Gäste und Freunde. Sie alle bewunderten die unglaubliche Leistung der Junggebliebenen, sich die vielen Texte auswendig zu merken und eine anspruchsvolle Bühnenshow zu bieten.
Von Monicas gesanglichen Qualitäten und ihrem Showtalent kann man sich im Rahmen unseres Webinar-Videos  überzeugen.

Monicas künstlerische Fähigkeiten erschöpfen sich nicht in Gesang und Bühnenperformance. Inzwischen ist auch ihr Buch Tierisch lyrisch erschienen, mit dem sie ihre Liebe zu großen und kleinen, exotischen und heimischen Tieren in Reime fasst. Von witzig bis tief- und hintergründig sind darin 47 Tiergedichte gesammelt; eines dieser Gedichte – „Der Rabe“ – liest Monica im Rahmen des Webinars vor.